arrow_dropdownarrow_link16service_check_reserveservice_click_collectservice_click_returnCombined ShapeFlag of Germanyinstagramservice_instore_orderlocationicon-menusearchyoutube

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Onlinestore Deutschland [Stand: 1. Juni 2017]

§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“), in der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung jeweils gültigen Fassung, gelten für alle Verträge, welche Sie im Onlinestore Deutschland und auch durch persönliche Bestellung in einem LLOYD Store („Instore Order“) mit uns schließen. Ihr Vertragspartner ist die LLOYD Shoes Retail GmbH, Hans-Hermann-Meyer-Str. 1, 27232 Sulingen, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Walsrode (HRB 100412, USt.-ID-Nr. DE 811181486).

(2) Das Warenangebot in unserem Onlinestore richtet sich ausschließlich an volljährige Verbraucher. Verbraucher im Sinne der gesetzlichen Definition ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

3) In den AGB regeln wir die Einzelheiten unserer Vertragsbeziehung mit Ihnen. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen im Rahmen dieser AGB wichtige Verbraucherschutzinformationen in der jeweils geltenden, aktuellen Fassung. Sie können die AGB vor Abschluss Ihrer Bestellung einsehen, abrufen und auf Ihrem Endgerät speichern oder auch ausdrucken. In jedem Fall schicken wir Ihnen die für Ihre Bestellung geltenden AGB mit unserer Auftrags- und Versandbestätigung noch einmal per E-Mail zu.

(4) Für Fragen zu Ihrem Vertrag mit uns können Sie uns wie folgt erreichen: Per Post: LLOYD Shoes Retail GmbH, Kundenservice, Hans-Hermann-Meyer-Str. 1, 27232 Sulingen, Per Telefon: 00 800 1888 0000, Per Fax: +49 (0) 4271 940 599 888, Per E-Mail: kontakt@lloyd.com.

§ 2 Bestellvorgang und Vertragsschluss

(1) Die Präsentation und Bewerbung von Waren in unserem Onlinestore stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung dar, Angebote zum Vertragsschluss abzugeben. Mit dem Absenden einer Bestellung durch Anklicken des Buttons "Kostenpflichtig bestellen" geben Sie als Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf ab.

(2) Wenn Sie für Ihre Bestellung die Zahlungsart Kauf auf Rechnung wählen, beträgt der maximale Bestellwert EUR 1.000,00 (Bruttowarenwert inklusive Umsatzsteuer). Vor Abgabe Ihrer Bestellung können Sie Ihre Bestelldaten jederzeit einsehen und ändern. Hierzu nutzen Sie bitte den Button „Ändern“, die Verlinkungen auf die einzelnen Bestelldatenfelder oder die "Zurück"-Funktion.

(3) Wir werden den Eingang Ihrer über unseren Onlinestore abgegebenen Bestellung unverzüglich durch eine automatisierte E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine Annahme Ihrer Bestellung, es sei denn, neben der Bestätigung des Eingangs wird ausdrücklich zugleich unsere Annahme erklärt.

(4) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch unsere Annahme in Form einer Auftrags- und Versandbestätigung mittels einer gesonderten E-Mail oder durch Lieferung der bestellten Waren erklären. Vertragsinhalt werden darüber hinaus nur die Waren, welche in der Versandbestätigung ausdrücklich aufgeführt sind.

(5) Sollte eine Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht verfügbar ist, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Hierüber werden wir Sie unverzüglich informieren und möglicherweise bereits erhaltene Gegenleistungen ebenfalls unverzüglich zurückerstatten.

(6) Der Vertragsschluss erfolgt in der von Ihnen durch Anklicken der Länderflagge ausgewählten Sprache. Der Vertragstext besteht aus Ihrer Bestellung, unseren AGB sowie der Auftrags- und Versandbestätigung und wird Ihnen per E-Mail zugesandt. Ihre aktuellen Bestellungen können Sie außerdem in Ihrem persönlichen Kundenkonto einsehen.

§ 3 Lieferung und Lieferfristen

(1) Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse und ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Die Lieferfrist beträgt im Standardversand ca. 2 bis 3 Werktage, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern dies für Sie zumutbar ist.

(3) Nach Übergabe der Ware an unseren Versanddienstleister erhalten Sie von uns per E-Mail eine Versandbestätigung mit einem Tracking-Link, über den Sie den aktuellen Status Ihrer Sendung verfolgen können.

§ 4 Preise und Versandkosten

(1) Sämtliche Preisangaben in unserem Onlinestore sind Bruttopreise inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich ggf. anfallender Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind in den Preisangaben in unserem Onlinestore angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie Ihre Bestellung absenden.

(3) Falls wir Ihre Bestellung gemäß § 3 Abs. 2 durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten.

(4) Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gemäß § 6 widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen § 6 Abs. 1).

§ 5 Zahlung und Eigentumsvorbehalt

(1) Wir akzeptieren nur die Zahlungsarten, welche Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs jeweils angezeigt werden.

(2) Weiterhin behalten wir uns im Einzelfall vor, bestimmte Zahlungsarten, insbesondere Kauf auf Rechnung, auszuschließen.

(3) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

 

§ 6 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Als Verbraucher steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu, über das wir Sie im Folgenden informieren:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kontaktdaten weiter unten) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Wir akzeptieren ebenfalls eine Ausübung Ihres Widerrufsrechts durch Zurücksendung der betreffenden Ware zusammen mit dem Retourenschein, welchen Sie über Ihr Kundenkonto ausdrucken können; eine gesonderte Erklärung ist dann nicht erforderlich.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Kontakt für den Widerruf:LLOYD Shoes Retail GmbHKundenserviceHans-Hermann-Meyer-Str. 127232 Sulingen

Fax: + 49 (0) 4271 940 599 888E-Mail: kontakt@lloyd.com 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (gemäß obigem Kontakt) zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie den Retourenschein verwenden, welchen Sie über Ihr Kundenkonto ausdrucken können.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren (vergleichbar mit einer Anprobe im Ladengeschäft) nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

(2) Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir Sie gemäß der gesetzlichen Bestimmungen wie folgt. Es muss jedoch nicht verwendet werden:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An LLOYD Shoes Retail GmbH, Kundenservice, Hans-Hermann-Meyer-Str. 1, 27232 Sulingen, Fax: +49 (0) 4271 940 599 888, E-Mail: kontakt@lloyd.com
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

§ 7 Gewährleistung

Ihr Gewährleistungsrecht für Mängel an den gekauften Waren richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und steht Ihnen unabhängig von dem gesetzlichen Widerrufsrecht gemäß § 6 zu.

§ 8 Freiwilliges Rückgaberecht von 30 Tagen

(1) Unabhängig von dem gesetzlichen Widerrufsrecht gemäß § 6 gewähren wir Ihnen ein freiwilliges Rückgaberecht von 30 Tagen ab Erhalt der Ware. Diese Frist können Sie durch das rechtzeitige Absenden der Ware einhalten.

(2) Möchten Sie von unserem freiwilligen Angebot Gebrauch machen, müssen Sie den Retourenschein verwenden, welchen Sie über Ihr Kundenkonto ausdrucken können. In diesem Fall ist die Rücksendung für Sie kostenlos. Sollte es dabei zu Schwierigkeiten kommen, steht Ihnen selbstverständlich unser Kundenservice zur Verfügung. Haben Sie Ihre Ware persönlich in einem LLOYD Store bestellt („Instore Order“), können Sie Ihren Retourenschein ausschließlich über unseren Kundenservice beziehen. Auch in diesem Fall ist die Rücksendung für Sie kostenlos.

(3) Voraussetzung für die Gewährung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass Sie die Ware in unbeschädigtem Zustand und orginalverpackt an uns zurückgeben. Andernfalls kann die Warenannahme verweigert werden.

(4) Alternativ müssen Sie auch beim freiwilligen Rückgaberecht für einen etwaigen Wertverlust aufkommen, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren (vergleichbar mit einer Anprobe im Ladengeschäft) nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

§ 9 Haftung

(1) Wir haften Ihnen gegenüber bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

(2) In sonstigen Fällen haften wir, sofern nicht in Abs. 3 abweichend geregelt, nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht); und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens.

(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.

§ 10 Rechtswahl, Gerichtsstand und Verbraucherschlichtung

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Beschränkungen zur Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften, insbesondere des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Für den Gerichtstand gelten die gesetzlichen Vorschriften.

(3) Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.