arrow_link14 arrow_dropdown arrow_link16 card_product twitter link card checkmark location login-02 search wishlist_product wishlist zoom_in zoom_out close visa PayPal mail whatsapp facebook share instagram youtube youtube de gb plus plus

Sie wechseln jetzt in den Sie wechseln jetzt auf die
Deutschen Shop Österreichischen Shop Schweizerischen Shop Luxemburgischen Shop Internationale Seite

Auf lloyd.com/de sind Lieferungen ausschließlich nach Deutschland möglich. Wenn sich Ihre Lieferadresse in Deutschland Österreich Schweiz Luxemburg einem Land außerhalb Deutschland, Österreich, Schweiz oder Luxemburg befindet, wechseln Sie bitte zu lloyd.com/.

Sie befinden sich gerade im
Deutschen Shop  

Bitte beachten Sie, dass Bestellungen im LLOYD Onlinestore nur aus den Ländershops Deutschland, Österreich, Luxemburg und Schweiz möglich sind. Eine Lieferung erfolgt nur an eine Lieferadresse innerhalb des jeweiligen Ländershops. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern in unserer aktuellen Kollektion!

Wählen Sie Ihren LLOYD Concept Store

Prüfen Sie die Verfügbarkeit Ihres Wunschartikels und reservieren Sie ihn unverbindlich zur Anprobe vor Ort.

Ihr LLOYD Concept Store

LLOYD

Alle Stores anzeigen Store abwählen

Herren

Imprägnierung

7 / 7 Artikel

Alles in trockenen Tüchern

Die einfachste Methode Schuhe wasserfest zu machen sind Imprägniersprays. Nur Glattlederschuhe können Sie auch mit einem flüssigen, besonders tiefenwirksamen Imprägnier-Konzentrat vor Feuchtigkeit schützen. Dank Pinselauftrag ist der Wirkgrad hier sogar noch um einiges höher, was vor allem handgefertigte Schuhe mit Rahmennaht zu schätzen wissen. Bei Rau- und Nubukleder hingegen kommen Sie um Imprägniersprays nicht herum. Dabei ist eine regelmäßige Nachimprägnierung bei diesem Ledertyp besonders wichtig, denn die offenporige Oberflächenstruktur macht Rau- und Nubukleder besonders nässeempfindlich.

Die Schuhe regelmäßig zu imprägnieren, hat jedoch noch einen zweiten Vorteil: Der feine Sprühregen legt sich so dicht auf die Oberfläche, dass auch Staub und Schmutz keine Chance haben, tiefer in die edlen Lederstrukturen einzudringen. Deshalb tut man auch gut daran, die Schuhe vor dem ersten Tragen rundherum zu imprägnieren. Sohlen nicht vergessen! Und denken Sie beim Imprägnieren daran, immer gut zu lüften, einen Mindestabstand von 30 cm Entfernung einzuhalten und keinesfalls die Schuhe im Sprühnebel zu ertränken. Wer Spray partout nicht ab kann: Für Allergiker und Asthmatiker gibt es auch Imprägnier-Schäume.

Extra-Tipp

Um festzustellen, ob Glattlederschuhe noch ausreichend gegen Feuchtigkeit und Schmutz geschützt sind, machen Sie den Tröpfchentest. Einfach ein paar Wasserspritzer auf die Schuhe tröpfeln. Perlt das Wasser ab, ist der Schuh noch ausreichend vor Nässe geschützt, bilden sich Rinnsale oder kleine Pfützen, steht definitiv die nächste Pflegerunde mit Imprägnierung an.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen